Elbe-Saale

Wohnen & Mobilität, Verkehrspolitik
Ortsgruppe Dresden

Park(ing) Day in der Johannstadt

Am 18. September 2020 verwandelte sich in der Hertelstraße das Bespielen von Parkplätzen zu einem ausladenden Straßenfest.

Copyright: Richard Emmermacher
Copyright: Richard Emmermacher

 

Als wir um 14.30 Uhr mit den Aufbauarbeiten begannen, ahnten wir noch nicht was in den nächsten 5 Stunden passiert. Gemeinsam mit der NaJo 2025, Greenpeace, dem Cafe für Alle, DVB, Teilauto und der Generationenrikscha erweckten wir in der Hertelstraße die Straße zum Leben. Die Klezmerband MaschuMaschu heizte ab 16.30 Uhr ordentlich ein. In der öffentlichen Chorprobe wurden die Glieder und Zungen bestens gelockert. Ein Achtjähriger warf sich vor Freude auf die Straße und rief: “So schön wars noch nie: Ich kann einfach auf der Straße tanzen!” Wir sind immer noch euphorisiert von diesem tollen Nachmittag.

Weiter Bilder und ein Video findet ihr hier: https://www.facebook.com/NaJo2025/

Wichtig: Jetzt Petition für Tempo 30 auf der Johannstadt zeichnen:

https://www.dresden.de/de/leben/gesellschaft/buergebeteiligung/epetition.php

Der ParkingDay hat riesengroßen Spaß gemacht! Unser Dank gilt allen Beteiligten für die tolle Organisiation, besonders dem Team der NaJo2025!

Eure VCD Ortsgruppe Dresden

zurück