Elbe-Saale

Ortsgruppe Leipzig

Einladung zum März-fum

Herzliche Einladung zum nächsten fum am Mittwoch, 20.03.2019 um 19:00 Uhr in der ADFC-Geschäftsstelle (Peterssteinweg 18).

Uns wird u.a. die bevorstehende Kommunalwahl beschäftigen; ADFC und VCD planen dazu eine Podiumsdiskussion mit Stadtratskandidat_innen Anfang Mai.

Zum Eutritzscher Freiladebahnhof gibt es in Kurzfassung festzuhalten, dass der Änderungsantrag von Linke, Grüne und SPD zur Radverkehrsführung übernommen und der Masterplan angenommen worden ist. Da die CG-Gruppe einen Teil des Geländes verkauft hat, ohne dass die Stadt davon wusste, ist der Plan derzeit aber ohnehin schwebend unwirksam.

Zum Mittleren Ring ist mir nichts neues bekannt, das Thema ist auch bislang nicht hochgekocht.

Weitere Impulse/Infos/Tagesordnungspunkte gerne von euch.

Protokoll forum urban mobil (fum) - 20.02.2019
Ort: ADFC-Geschäftsstelle, Peterssteinweg 18, Leipzig
Zeit: 19:00 – 20:45
Protokoll: Gustav Lieberknecht
Anwesende:
 Monika Micheel(ADFC)
 Gustav Lieberknecht (VCD/ADFC)
 Klaus Weber(Greenpeace)
 Michael Kerreit (BV Sellerhausen-Stünz)
 Giselheer Hoyer(privat)
 Volker Holzendorf (VCD/B90Grüne)

TOP 1: Jane´s Walk
 3.-5. Mai: „Jane´s Walk“ - Aktionswochenende Fußverkehr
◦ Aufruf u.a. von Fuss e.V. Dresden
◦ → alle: Dezentral können/sollen Stadt(teil)spaziergänge
unter dem Gesichtspunkt der Fußgängerfreundlichkeit
durchgeführt werden
 Gustav fragt Bertram Weishaar, ob er was plant
 Laurenz (VCD) bietet vielleicht Spaziergang durch Grünau an
 Von den Anwesenden findet sich für den Termin vorerst
niemand, die Info wird aber in die Gruppen gestreut.
TOP 2: Mittlerer Ring
 Abschlussbericht der Kohlekommission enthält als Maßnahme die
Schließung des Mittleren Rings
 Michael hat recherchiert und bei der Stadt nachgefragt:
Keiner weiß, wie Vorschlag in die Maßnahmeliste kommt
 Im Moment ist vieles unklar: Wer entscheidet, welche
Maßnahmen umgesetzt wird? Gibt es eine Priorisierung der
Maßnahmen?
→ Nachtrag: Der Vorschlag kam offenbar bei einem
Ideenworkshop der Metropolregion auf, die als Projektpartner
des BMWi den Kohleausstieg im Mitteldeutschen Revier
koordinieren soll; die im Bericht genannten Maßnahmen werden
durch die zuständigen Ministerien bzw. Gebietskörperschaften
geprüft und priorisiert; möglicherweise fliegt der Mittlere
Ring also auch schnell wieder raus.
 Michael und BV haken weiter nach
 BV wird zu gegebener Zeit Stellung nehmen
 fum wird sich anschließen
 Roland Quester hat angeboten, Bericht zu erstatten
→ Gustav lädt ihn zum nächsten fum ein


TOP 3: Eutritzscher Freiladebahnhof
 BV Gohlis bezieht Stellung gegen Vorzugsvariante der
Verwaltung
 Monika hakt bei Michael Berninger nach zum Stand des
Verfahrens und möglicher Einflussnahme
 Gustav sammelt Infos zum Verfahren und bereitet Stellungnahme
vor
→ Nachtrag: Masterplan liegt als Beschlussvorlage für die
nächste Ratsversammlung am 13.03.2019 vor;
Planunterlagen und aktueller Stand hier:
www.leipzig416.de/masterplan/
 Laut Herrn Jana gibt es weitere Planungswerkstatt im März
TOP 4: Jahnallee
 Anordnung Halteverbot und Tempo 30 (beidseitig) nicht ab
Januar, sondern laut Herrn Jana ab März
Nachtrag: Laut LVZ und L-IZ kommen Halteverbote und Tempo 30,
aber auf der durch das Halteverbot freiwerdende Spur wird
keine Radverkehrsanlage kommen; stattdessen können Autos in
beide Richtungen auf je zwei Spuren fahren;
 Laut Jana Bürgerworkshop zu Radverkehrsführung zwischen
Innenstadt und Arena Leipzig geplant (Zusammensetzung:
Petetent, Radverkehrsbeauftragter, Verwaltung, Händler,
Bürgerverein Waldstraßenviertel)
TOP 5: Petition Radstation
 Petition läuft noch bis Ende April, läuft aber bislang
schleppend
 Link gerne weiterverbreiten und Petition publik machen:
www.openpetition.de/petition/online/ja-zur-
radstation-am-leipziger-hauptbahnhof
 Gustav lädt Fahrradfreude Leipzig zum nächsten fum ein

TOP 6: B87n
 Volker ist für BUND Vertreter bei Korridorplanung
 Mehrere Planungswerkstätten um, eine weitere folgt
 Korridore werden bis Jesewitz bedacht
 Korridore 2 und 6-8 durchqueren FFH-Gebiet Partheaue
 Bedarf des Vorhabens fraglich, das Verkehr überwiegend von
Tauchaern erzeugt wird
 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Nächstes Treffen:
 Mittwoch 20. März 2018, 19:00 Uhr
 ADFC-Geschäftsstelle, Peterssteinweg 18

Verkehrspolitik, Pressemitteilung

Wirtschaftskammern im Gestern verhaftet

Mit dem Plan "Mobilität Leipzig 700plus" soll ein veraltetes Verkehrskonzept umgesetzt werden mehr

Rad- & Fußverkehr

Fußgängerfreundliches Leipzig 2017

Sprechstunde des Oberbürgermeisters zum Fußverkehr in Großzschocher mehr

Rad- & Fußverkehr

Fußgängerfreundliches Leipzig 2016

Sprechstunde des Oberbürgermeisters zum Fußverkehr im Leipziger Zentrum und Kolonnadenviertel mehr

Podiumsdiskussion anlässlich des zweijährigen Bestehens des Mitteldeutschen S-Bahn-Netzes mehr

VCD und Fuss eV Leipzig sehen dringenden Bedarf für einen Fußverkehrsbeauftragten mehr

Rad- & Fußverkehr

Fußgängerfreundliches Leipzig 2015

Sprechstunde des Oberbürgermeisters zum Fußverkehr rund um die Leipziger Innenstadt mehr

VCD kritisiert einseitige Lobbypolitik der Leipziger Wirtschaftsvertretungen mehr

VCD fordert zügige Verabschiedung des STEP Verkehr und öffentlicher Raum mehr

VCD und ADFC gestalten gemeinsamen Park in der Leipziger Innenstadt mehr

LeipzigerInnen sind zur Teilnahme an Aktionswoche aufgerufen mehr

Termine in Leipzig

Treffen der OG Leipzig im Rahmen des forum urban mobil:

Jeden 3. Mittwoch im Monat, 19.00 Uhr

Geschäftstelle VCD Elbe-Saale
Peterssteinweg 18
04107 Leipzig

Nächster Termin:

Mittwoch, 20.03.2019,

 

 

 

 

 

zu den Terminen

Ihr Ansprechpartner vor Ort

Geschäftsstelle
Tel. 0341-21555-35
leipzig@vcd.org